** Tipps und Tricks **


Selbstgemachte Haarkuren und Peelings

Jeder kennt das Problem: Teure Peelings und Haarkuren, soviele Anbieter und Marken und doch immernoch das selbe Problem! Doch es gibt etliche Hausmittelchen, die genauso gut helfen und so gut wie nichts kosten.

Hier einige Produkte die für verschiedene "Problemchen" benutzt werden können - ohne Gewähr natürlich, denn jeder reagiert darauf anders (Allergien sollten vorher getestet werden - Handrücken oder zwischen Ober- und Unterarm!).

Natürlich muss man sich die Mixturen selber zusammenmischen beispielsweise in einem Schälchen (kann man mit den Fingern, mit einem Schwämmchen oder mit einem sauberen Pinsel auftragen) machen und darauf achten, dass die Konsistenz nicht ZU weich und nicht ZU fest ist - ähnlich konventionellen Cremes.

 

HAARKUREN:

Gegen fettige Haare:

Zitronensaft, Salz, Heilerde, Teebaumöl

Gegen trockene Haare:

Eigelb, Öl (siehe Blogeintrag 25. Mai), Naturjoghurt, Avocado

Gegen platte Haare (ohne Volumen):

Eigelb, Honig, Bier (hilft wahre Wunder!)

Gegen glanzloses/gefärbtes Haar:

Kaffee, Öl, Tee (je nach Farbe: Blond = Kamillentee, Hellbraun = Pfefferminz oder Kräutertee, Dunkelbraun/Schwarz = Schwarzer Tee)

 

GESICHTSPACKUNGEN/-PEELINGS:

Gegen fettige Haut:

Eiweiß (zieht sich auf der Haut schön zusammen, hat so einen "Anti-Falten" Effekt^^), Salz, Zucker, Haferflocken, Kamillentee, Teebaumöl, Heilerde

Gegen trockene Haut:

Eigelb/Eiweiß, Honik, pürierte Mango bzw. Avocado, Naturjoghurt, flüssige Schokolade

Gegen unreine Haut:

Kamillen- bzw. Pfefferminztee (v.a. gegen Rötungen), Zwiebelsud (nur auf die Pickel selber), Salz, Haferflocken, Heilerde, Teebaumöl

Gegen müde/alternde Haut:

Kaffeesatz, Eiswürfel

 

TIPP: Immer aufpassen, wenn ihr die Haut mit solchen Mitteln austrocknen wollt, müsst ihr sie nachher auch pflegen und mit einer "normalen" Fettcreme (nicht Nivea oder so!) eincremen - ansonsten fettet sie doppelt so schnell wieder nach.


25.5.12 15:35

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen

Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung