** Tipps und Tricks **


Olivenöl NUR zum Kochen?

Ganz und gar nicht...

Olivenöl ist ne wahre HAARBOMBE! Habs immer nur in Zeitschriften gelesen und nie ausprobiert, aber ich bin jetzt total begeistert, nein schon fast fanatisch weil es das beste Wundermittel ist seit es Shampoos und Spülungen gibt ist =) 

Olivenöl als Haarkur - das ist der ultimative Tipp des Tages!

 

Wie gehts?: 

Wascht euch erstmal ganz normal die Haare, am besten richtig schön durchspülen und alle Reste die drin waren oder noch drin sind rausspülen - nehmt euch dafür ruhig laaange Zeit! Zuerst heiß und danach kalt ist hier NICHT angebracht, denn nicht nur eure Haare sondern auch eure Kopfhaut soll von der Kur profitieren. Also die "warmen" handtuchtrockenen, noch leicht feuchten Haare mit Olivenöl (nehmt immer so nen Kleks in die Hand, verreiben und dann vertreilen) einreiben. Geht richtig schön bis zu den Spitzen und komplett jedes einzelne Haar. Macht euch dann am besten nen Zopf oder nen Dutt wie auch immer. Wickelt euch ein Tuch fest drumrum (ich nehm immer eine Mütze die ich eh nicht mehr aufsetz sonst ^^) und lasst das ganze über Nacht einwirken.

So regeniert sich das Haar UND die Kopfhaut. Solltet ihr natürlich mit fettigen Haaren zu kämpfen haben, ist diese Kur absolut nicht empfehlenswert! 

Fühlen sich eure Haare aber leicht trocken oder strohig an und es fehlt ihnen an Glanz, dann ist die Kur der absolut Burner! 

 

PS: Werd demnächst mal ein vorher-nachher Foto machen. Vielleicht erkennt man was, aber ich sehs und spürs auf jedenfall =) Total weich - total glänzend und man hört jedes einzelne Haar "aufatmen" ^^

25.5.12 13:44

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen

Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung